Hier erfahren Sie alles zur Abgeltungssteuer

Tagesgeld geht weiter bergab – trotz beständigem Leitzins

Tagesgeld geht weiter bergab – trotz beständigem Leitzins

Jan 10, 2013

Heute fiel die mit Spannung erwartete Entscheidung der EZB: der Leitzins bleibt vorläufig auf seinem Stand aus dem letzten Jahr von 0,75 %.

Dennoch senken einige Banken ihre Tagesgeld-und Festgeld-Angebote. Ab dem heutigen 10.01. gibt es bei der Cortal Consors weniger Zinsen für das Tagesgeld. Damit gibt die Bank den Platz 1 beim Tagesgeldranking auf und fällt auf Platz 3.

Die Cortal Consors hatte noch 2 % geboten, also genau den Ausgleich der Inflation. Dieser Zins war sogar für 12 Monate garantiert worden. Ab heute gibt es nun nur noch 1,85 %.

Der erste Platz beim Tagesgeldranking geht nun an die net-m Privatbank 1891, die momentan bei 2 % steht. Eine Garantie auf diesen Zins gibt es jedoch nicht.

Der zweite Platz wird von der niederländischen MoneYou Bank belegt. Dort bekommt man zur Zeit 1,9 %. Die 1,75 %-Marke erreichen derzeit gleich vier Banken: Barclays, Deniz und die GEFA-Bank  sowie die ING-DiBa. Lange Zeit war die Bank of Scotland Marktführer beim Tagesgeld, und muss sich nun durch magere 1,6 % mit Platz 8 begnügen.

Noch weniger bieten beispielsweise die VTB und die Hanseatic-Bank. Wie die meisten Banken darauf reagieren, dass der Leitzins nun beständig bleibt, ist abzuwarten. Nicht verständlich ist, warum der Zins bei einigen Banken dennoch gesenkt wird, zumal immer wieder betont wird, dass die derzeit niedrigen Zinsniveaus aus dem geringen Leitzins resultieren.

Die PrivatBank aus Lettland hatte vor einigen Wochen für Furore gesorgt, da sie ihren Einstieg auf dem deutschen Markt mit dem momentan sensationellen Zins von 3 % geschafft hatte. Da aber der Einlagensicherungsfonds nicht so sicher erscheint, wie in Deutschland gewohnt, und auch Steuern abgeführt werden müssen, da es keinen Freibetrag zur Kapitalertragssteuer gibt, haben davon doch viele Abstand genommen. Allerdings bot man eine einjährige Garantie und eine tägliche Zinsgutschrift, sodass das Angebot doch auch wieder verlockend war.

Allerdings hat sich hier jetzt etwas getan: die Zinsgarantie entfällt und weicht einem normalen variablen Zins.

Bildquelle: © Uta Herbert / PIXELIO

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>